InstitutPersonenverzeichnis
Catherine Kendig, PhD

Catherine Kendig, PhD

Catherine Kendig, PhD
Catherine Kendig, PhD

Catherine Kendig ist Gastwissenschaftlerin am Centre for Ethics and Law in the Life Sciences. Außerdem ist sie assoziierte Professorin für Philosophie an der Michigan State University. Sie promovierte an der University of Exeter/ESRC Centre for Genomics in Society und erwarb einen MSc in Philosophie und Wissenschaftsgeschichte am King's College London. Ihre Forschungsinteressen liegen in der Philosophie der Biologie, der Geschichte und Wissenschaftsphilosophie, der Metaphysik und der Ethik neuer und emergierender Technologien. Ihre Arbeit konzentriert sich insbesondere auf die Bereiche von wissenschaftlichen Klassifikationen, natürlichen Arten, Spezien, Wissenschaftsphilosophie in der Praxis und synthetische Biologie.

Neben ihrer Arbeit in Philosophie, Integrierter Geschichts- und Wissenschaftsphilosophie beschäftigte sie sich unmittelbar mit der wissenschaftlichen Forschung in der synthetischen Biologie als Mitarbeiterin und Teammitglied des Genome Consortium for Active Teaching-Synthetic Biology (GCAT-SynBio), das im Rahmen des National Science Foundation Standard Grant Projekts finanziert wurde: “Synthetic Biology Workshops for Interdisciplinary Teams of Undergraduate Faculty” (Division of Biological Infrastructure (NSF DBI 1127271).

Während ihrer Assistenzprofessur an der Missouri Western State University wurde Kendigs Forschung im Bereich der Arten und der synthetischen biologischen Klassifizierung durch den National Science Foundation Research Opportunity Award durch die Division of Molecular and Cellular Biosciences (MCB), (RUI: BIOMAPS: Modular Programmed Evolution of Bacteria for Optimization of Metabolic Pathways, Grant No. MCB-1329350) unterstützt: “How Synthetic Biology Reconfigures Biological and Bioethical Categories” (Amendment No. 001, Proposal No. MCB-1417799).

Kendig verwendet sowohl in ihrer Forschung als auch in ihrer Lehre einen integrierten HPS-Ansatz. 2014 wurde sie vom Staat Missouri mit dem Governor's Award for Excellence in Education ausgezeichnet.

Als Research Fellow am Center for Philosophy of Science der Universität Pittsburgh konzentrierte sich ihre Forschung 2017 auf wissenschaftliche Klassifikationen, das Konzept der Homologie und die Liminalität biologischer Arten.

HAUPTBEREICHE VON FORSCHUNG UND LEHRE

  • Biophilosophie, Philosophie und Wissenschaftsgeschichte, Metaphysik
  • Wissenschaftsphilosophie in der Praxis (insbesondere der Synthetischen Biologie), Ethik neuer und emergierender Technologien, Philosophie der Ethnizität

AUSGEWÄHLTE VERÖFFENTLICHUNG

Kendig, C. (Hg.). (2016). Natural kinds and classification in scientific practice. Routledge.