StudiumLehrveranstaltungen
Knowing Democracies: Introduction to Science and Technology Studies

(Ir)Responsible Science and Engineering

Dieser Kurs bietet einen fortgeschrittenen Überblick über die wichtigsten theoretischen Lektüren im interdisziplinären Bereich der Wissenschafts- und Technologiestudien. Die Kernfragen sind sowohl soziologisch als auch philosophisch geprägt: Welche Rolle spielt und sollte das Expertenwissen in einer Demokratie spielen? Welches Verhältnis besteht zwischen technologischen Artefakten, Macht und Politik? Die Lektüre umfasst Philosophie, Anthropologie, politische Theorie und Soziologie; Fallstudien, sowohl historisch als auch aktuell, umfassen Gen-Editing, gebaute Umwelt und Klimawissenschaft.

Unterrichtssprache - Englisch

INHALTSÜBERSICHT

  • Rolle von Expertenwissen in einer Demokratie
  • Verhältnis zwischen technologischen Artefakten, Macht und Politik

LITERATUREMPFEHLUNG

  • Jasanoff, S., & Kim, S. H. (Eds.). (2015). Dreamscapes of modernity: Sociotechnical imaginaries and the fabrication of power. University of Chicago Press
  • Kitcher, P. (2003). Science, truth, and democracy. Oxford University Press

KURSANMELDUNG UND - MATERIALIEN

Weitere Informationen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden.


Dozent / Dozentin

Matthew_Sample_Bild Matthew_Sample_Bild
Prof. Dr. Matthew Sample
Professorinnen und Professoren
Matthew_Sample_Bild Matthew_Sample_Bild
Prof. Dr. Matthew Sample
Professorinnen und Professoren