Dipl.-Ök. Yvonne Stöber

Dipl.-Ök. Yvonne Stöber
Adresse
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover
Dipl.-Ök. Yvonne Stöber
Adresse
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover

Yvonne Stöber ist Geschäftsführerin des Centre for Ethics and Law in the Life Sciences (CELLS) und befasst sich mit Fragen des Wissenschafts- und Forschungsmanagements. Ebenso stellt sie die Schnittstelle zwischen Forschung und Verwaltung dar. Sowohl das Finanz- und Personalmanagement als auch die Öffentlichkeitsarbeit vom CELLS zählen zu ihren Aufgaben. Hierzu gehört auch, die Positionierung des Institutes im wettbewerbsintensiven und interdisziplinären Bereich der Forschung zu stärken. Darüber hinaus unterstützt sie den Direktor des CELLS in strategischen Fragen sowie im operativen Tagesgeschäft und koordiniert die Forschungsprojekte. Zudem begleitet sie mit ihrer Expertise die wissenschaftliche Arbeit der Forscherinnen und Forscher am CELLS.

Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover beendete Yvonne Stöber mit dem Abschluss als Diplom Ökonomin im Jahr 2005. Ihre Studienschwerpunkte lagen im Bereich der Arbeitsökonomie und Betriebswirtschaftslehre sowie der Gesundheits- und Versicherungsökonomie.

Nach dem Studienabschluss war sie zunächst im ‚Kompetenzzentrum Versicherungswissenschaften‘ in Niedersachsen tätig, in welchem sie versicherungsbetriebliche Fragestellungen bearbeitete. Im Jahr 2006 kehrte sie an die Leibniz Universität Hannover zurück. Sie trat eine Position als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre for Health Economics Research Hannover (CHERH) an und konnte, aufbauend auf ihren im Studium erworbenen Fähigkeiten, erfolgreich in verschiedenen gesundheitsökonomischen Forschungsprojekten mitwirken. Im Jahr 2008 wechselte sie an die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), wo sie im Exzellenzcluster REBIRTH (From Regenerative Biology to Reconstructive Therapy) eine Stelle im Wissenschaftsmanagement annahm und für die Bereiche Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit sowie ausgewählte Forschungsprojekte zuständig war.