Lehre
Studien- und Abschlussarbeiten

Studien- und Abschlussarbeiten


RECHTLICHE FRAGEN DER GENOMBEARBEITUNG IN PFLANZEN UND TIEREN

Dr. Jürgen Robienski & Martin Wasmer

In diesem Projekt wird die aktuelle nationale und europäische Rechtslage zu neuen Genomnediting-Technologien (GE) bewertet. Die zentrale Frage des Projekts ist, ob GE als Beispiel für die Kategorie der genetischen Modifikationstechnologien (gesetzlich umrahmt durch die europäischen Richtlinien 2001/18/EG, 2009/41/EG oder das deutsche GenTG), für die Kategorie der traditionellen Zuchttechniken (gesetzlich umrahmt durch verschiedene landwirtschaftliche Gesetze und Lebensmittelstandards) oder für eine sui generis-Kategorie neuer Genombearbeitungstechnologien betrachtet werden sollte. Konzeptionelle ontologische Arbeiten werden zu den Kategorien Genetische Veränderung, Genetisch veränderte Organismen, GE und Genome Editierte Organismen durchgeführt, um eine eingehende Analyse als Grundlage für die rechtliche Klassifizierung zu ermöglichen. Weitere Themen, die in diesem Projekt behandelt werden, sind Biosecurity, Biosafety, relevante Grundrechte und Verbraucherschutz im Hinblick auf die vorgeschlagene Klassifizierung von GE.

Laufzeit: 2017-2020


PHD: NEUE RELEVANTE ETHISCHE ASPEKTE DER STAMMZELLFORSCHUNG UND DER SCHAFFUNG VON CHIMÄREN

Koko Kwisda

Das Promotionsprojekt beschäftigt sich mit der Erforschung der Mensch-Tier-Chimäre und der damit verbundenen bioethischen Debatte. Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der philosophischen Analyse und Systematisierung von Argumenten gegen die Chimärenforschung in der bioethischen Literatur. Daher wird eine systematische Überprüfung der ethischen Argumente für die Chimärenforschung durchgeführt. Diese Überprüfung wird untersuchen, welche Argumente präsentiert werden, und sie wird auf drei Ebenen analysiert: Argumente, die nur erwähnt werden, Argumente, die als ungültig angesehen werden und schließlich echte Argumente oder Argumente, die als gültig angesehen werden. Auf dieser Grundlage werden weitere Argumente bewertet, die als besonders gültig oder nützlich erachtet werden.

Laufzeit: 2013-2018

KONTAKT FÜR ALLGEMEINE FRAGEN ZU STUDIEN- UND ABSCHLUSSARBEITEN

Sandra Sobitzkat-Siedler
Sprechzeiten
Di-Mi 9:00-15:00, Do 13:30-15:30
Adresse
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover
Sandra Sobitzkat-Siedler
Sprechzeiten
Di-Mi 9:00-15:00, Do 13:30-15:30
Adresse
Otto-Brenner-Straße 1
30159 Hannover